Klausen
1508m

Spitzsteingebiet




Klausen
Klausenhütte
Talort
 Hohenaschau / Hainbach
Autobahn A8 München Salzburg bis Ausfahrt Frasdorf. Weiter nach Hohenaschau und noch ca. 3 Km bis Hainbach. Großer Parkplatz an der Straße (Tagesgebühr € 2,-) oder Waldparkplatz
( Klausen).

Öffnungszeiten
Die Klausenhütte ist geschlossen. Ein Zeitpunkt der Wiedereröffnung ist nicht bekannt (Stand: August 2006).


Charakter
Private Berghütte
Die Klausen liegt sehr schön in einem flachen Sattel zwischen Zinnenberg und Klausenberg - eine urige Hütte, die viel Besuch erhält. Das hohe Alter von 120 Jahren sieht man dem Gebäude an, was aber kein Nachteil ist, sitzt man in der urgemütlichen Stube direkt neben der Küche. Da man hier in Tirol ist, gibt es Speckknödelsuppe und Almdudler, Einfaches aber Nahrhaftes. Die Hütte wird 2x jährlich durch einen Hubschrauber versorgt, ansonsten bringt der Wirt die Verpflegung für die Gäste 3x wöchentlich über 400 Höhenmeter mit einem 35 Kg Rucksack herauf - Respekt! Die eigene Brotzeit kann man also getrost im Tal lassen oder für eine Rast auf dem nahe gelegenen Klausenberg aufsparen, den man als Hausberg der Klausen sicher noch besuchen wird.

Aufstieg
  Weg 10, AV 211 (Karte: blau)
Vom Parkplatz bei Hainbach geht man an der Straße nach Süden über die Brücke, wo ein Fahrweg nach rechts (Westen) zum Waldparkplatz führt ( Klausen). Man hält sich nach rechts aufwärts und geht auf einem guten, manchmal etwas steilen Weg in den Bergwald hinauf. Mehrfach trifft man auf eine breite Forststraße, die man immer ein kurzes Stück begeht und wieder, den grünen Wegweisern folgend, verlässt. Unterhalb der Baumgarten-Alm gelangt man in freies Gelände, überquert den Schoßbach über eine Furt und biegt in einer Rechtskurve nach links ab ( Klausen) in das Almgelände zwischen Zinnenberg und Klausenberg. Der gute Weg ist hier zu Ende, auf ausgetretenem Pfad erreicht man nach gut 250 Höhenmeter die Grenze zu Tirol und die Klausenhütte.

Abstieg
  Weg 10, AV 211
Wie Aufstieg.

Hinweis:
Die Klausenhütte ist zur Zeit wegen Umbau geschlossen. Ein Zeitpunkt der Wiedereröffnung ist nicht bekannt (Stand: August 2006).


Fotos: (zum Vergrößern anklicken)

     

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Hainbach   665  
Klausen 1508 840 4,7
Abstieg
Parkplatz   665 840 4,7 2
Summe 840 9,4
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Chiemgau
UK L7 1:50000 3-86038-486-4
Kompass Karte
Chiemsee-Simssee
10 1:50000
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
Juni 2005
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite