Kranzhornhütte
1230m

Inntal
Kranzhornhütte
Kranzhornhütte
Blick nach Osten zu Feichteck - Klausenberg - Pasterkopf
Talort
 Erl / Erlerberg
Auf der Inntalautobahn bis Ausfahrt Brannenburg und weiter nach Nußdorf. In Nußdorf südlich nach Windshausen/Erl. In Erl/Dorf nach der Kirche links abbiegen
( Erlerberg/Kranzhorn) und bis zur Abzweigung  Kranzhornhütte fahren. Hier nach links aufwärts zu einem ersten Parkplatz an der Abzweigung ins Trockenbachtal. Geradeaus weiter zu einem zweiten Parkplatz.

Öffnungszeiten
Mai bis Mitte November. Ruhetage und Betriebsurlaub siehe  Hüttenhomepage
 +43 5373 8137


Charakter
Privathütte
Die Hütte liegt sehr schön in einem kleinen Kessel unterhalb des Kranzhorngipfels. Der kurze Zugang aus dem Trockenbachtal führt so manche Familie mit geländegängigem Kinderwagen herauf, bietet doch die Hütte mit einem Kinderspielplatz und einem "Streichelzoo" mit Ziegen auch etwas für die angehenden Bergsteiger. An Holztischen sitzt man vor der Hütte und kann sich bei Nudelgerichten und Almsuppe von den "Strapazen" des Aufstieges erholen. Das Essen ist gut, die Preise moderat, kurz - es lohnt sich, hier herauf zu gehen, auch wenn einem der Aufstieg über den sonnendurchfluteten Gipfelhang zum Kranzhorn dann doch zu viel ist und man einfach nur einmal einen wenig anstrengenden Hüttenbesuch genießen will :-)

Aufstieg
(Karte: gelb-blau)
Vom Parkplatz folgt man der Straße aufwärts und erreicht bald freies Almgelände
( Kranzhorn). Vorbei an mehreren Almhütten, bis es schließlich ab der Spadau-Alm in Serpentinen weiter aufwärts geht. An einem Schild ( Kranzhornhütte Abkürzugsweg 10 min.) gehen wir nach links aufwärts in den Wald hinein. Man könnte auch auf der Straße weitergehen, aber der Waldweg ist doch schöner, wenn auch 10 min. bis zur Hütte etwas optimistisch erscheinen.

Abstieg
Blaue Markierung einige Wegweiser in Gegenrichtung zum Kranzhorn
Von der Hütte über Weidegelände abwärts zur  Bubenau-Alm. Kurz unterhalb der Alm beginnt eine Forststraße, der wir in süd-östlicher Richtung folgen und dabei querende Wege ignorieren, bis in einer scharfen Rechtskurve ein nicht beschilderter Weg links abzweigt. Von hier sieht man unterhalb bereits die Hintermair-Alm, die wir nach wenigen Minuten erreichen. Jetzt nach rechts noch wenige hundert Meter bis zum Parkplatz (man könnte auch der breiten Forststraße folgen, die führt laut Karte auch zum Parkplatz).
Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Parkplatz   890  
Kranzhornhütte 1230 340 3
Abstieg
Parkplatz   890 340 3 ¾
Summe 340 6 2
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Chiemsee
UK L7 1:50000 3-86038-486-4
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
Juli 2001
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite