Priener Hütte
1411m

DAV Sektion Prien

Geigelsteingebiet
Priener Hütte
Priener Hütte
Talort
Ettenhausen
Autobahn A8 München-Salzburg bis Ausfahrt Bernau. Über Grassau, Marquartstein, Schleching nach Ettenhausen zum Parkplatz der  Seilbahn.

Öffnungszeiten
Ganzjährig. Siehe  Hüttenhomepage » Öffnungszeiten
 08057 428

Aufstieg
Rote Markierung   Weg 84 von der  Wuhrsteinalm (Karte: violett-gelb-blau)
Von der Bergstation der Geigelsteinbahn gehen wir hinauf zur direkt oberhalb liegenden Berggasthof Wuhrstein-Alm und folgen der stellenweise steilen Fahrstraße hinauf zur  Wirts-Alm - hier endet die Straße und geht in einen holprigen Steig über. Weiter geradeaus ( Priener Hütte) und über einen steilen Hang in den Sattel zwischen Breitenstein und Geigelstein. Vom Sattel westlich auf schmalen Steig hinab zur  Priener Hütte.

Abstieg
Wie Aufstieg.

Varianten:
Priener Hütte über Talalm
Priener Hütte über Schreckalm


Fotos: (zum Vergrößern anklicken)

   

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Bergstation Geigelsteinbahn 1100  
Übergang Priener Hütte (Sattel) 1540 440 2
Priener Hütte 1411 440-130 2,4 2
Abstieg
Bergstation Geigelsteinbahn 1100 440+130 2,4
Summe 570 4,8
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Chiemsee
UK L7 1:50000 3-86038-486-4
Kompass Karte
Chiemsee Simssee
10 1:50000 3-87051-014-5
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
April 2004
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite