Priener Hütte
1411m

DAV Sektion Prien

Geigelsteingebiet
Priener Hütte
Priener Hütte
Talort
 Sachrang
Autobahn A8 München-Salzburg bis Ausfahrt Frasdorf. Über Aschau und Hohenaschau nach Sachrang. Großparkplatz am Ortseingang (Tagesgebühr € 2,-).

Öffnungszeiten
Ganzjährig. Siehe  Hüttenhomepage » Öffnungszeiten
 08057 428

Aufstieg
Rote Markierung  Weg 3 über Schreckalm (Karte: gelb)
Vom großen Parkplatz am Ortseingang von Sachrang folgen wir der breiten Straße
( Priener Hütte) hinauf zu einer Diensthütte, an der die Straße eine Kehre nach rechts macht. Gleich nach ein paar Metern biegt ein Pfad nach links ab
( Schreckalm), dem wir kurz durch den Wald folgen, bis wir wieder auf einen Fahrweg treffen. Hier nach links und nach 200m wieder nach rechts ( Schreckalm). Auf einem alten Almweg, immer gut markiert, gehen wir durch schönen, schattigen Wald, teils über Stock und Stein und zeitweise steil hinauf bis wir wieder auf eine Forststraße treffen, die wir überqueren. Bald wieder auf der Straße, folgen wir dieser bis zu einer Waldwiese mit Rastbank, ab der sich die Straße im Gelände verliert. Hier kommen wir aus dem Wald heraus und gehen über herrliche Almböden immer am Waldrand entlang hinauf zur Schreckalm, die sich erst noch hinter Bäumen verbirgt. Hier lohnt es sich Rast zu machen und die großartige Aussicht zu genießen, die von den steilen Zacken des Wilden Kaisers und über das Inntal bis zu den Dreitausendern der Zillertaler und Stubaier Alpen reicht. Ab der Hütte links hinauf (Markierung an Felsen) bis wir den höchsten Punkt der Wanderung in ca. 1510m Höhe erreichen, von wo aus wir unser Ziel, die Prienerhütte, bereits sehen können. Weiter auf dem Steig hinab zur Sulzingalm und zum Oberkaser, ab dem ein Fahrweg zu einer Bergwachthütte abwärts führt
( Prienerhütte). Nicht mehr weit und wir erreichen die stattliche Hütte der Alpenvereinssektion Prien.


Abstieg
(Karte: blau)
Von der Priener Hütte führt eine lange und staubige Straße hinab nach Sachrang. Nach ca. 1.4 km zweigt links ein alter Almsteig ab (nach der Abzweigung zum Wandberg), auf dem wir ein gutes Stück der Straße abkürzen können, die wir unterhalb der Talalm dann doch wieder erreichen. Auf der Straße weiter abwärts bis zum Parkplatz bei Sachrang.

Fotos: (zum Vergrößern anklicken)

       

Varianten:
Priener Hütte über Talalm
Priener Hütte von Ettenhausen


Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Sachrang   730  
Schreckalm 1405 680 5,6
Punkt 1510m 1510 780 6,4
Oberkaser 1490 760 7
Priener Hütte 1411 680 8 3
Abstieg
Parkplatz   730 680 7-8
Summe 780 15-16
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Chiemsee
UK L7 1:50000 3-86038-486-4
Kompass Karte
Chiemsee Simssee
10 1:50000 3-87051-014-5
 Lageplan

 Karte

 GPS-Daten
Letzte Begehung:
Mai 2007
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite