1242m

Mangfallgebirge
Schlierseer Berge

Gindelalm
Die Gindelalm von der
Gindelalmschneid aus gesehen
Talort
Breitenbach/Schliersee
Von Hausham nach Schliersee und kurz nach dem Ortsschild nach rechts über den Bahnübergang in die Breitenbachstraße ( Breitenbach). Der Straße 2,5 km immer geradeaus folgen bis zum Parkplatz beim Café Hennerer.

Öffnungszeiten
Gindelalm 1: Mai bis Ende Oktober.
Gindelalm 2: Mai bis Kirchweih (3. Sonntag im Oktober) siehe  Hüttenhomepage
Gindelalm 3: Mai bis Ende Oktober.

Charakter
Almgasthof
Drei Hütten gibt es auf der Gindelalm im Sattel zwischen Auerberg und Gindelalmschneid und alle drei sind bewirtschaftet. Die größe Hütte ist der Berggasthof Gindelalm 2, die am "höchsten" gelegene die Gindelalm 3.

Aufstieg
Orange Markierung Weg W9 (Karte: blau)
Vom Parkplatz im Breitenbachtal beim Hennerer geht man ein paar Meter zu den Gebäuden und dem Beginn eines Schotterweges ( Gindelalm). Der schattige Weg führt in stets gleichbleibender, geringer Steigung in den Wald hinein. Erst kurz vor der Gindelalm wird es etwas steiler, aber die paar Meter sind auch bald geschafft.

Abstieg
Wie Aufstieg



Fotos: (zum Vergrößern anklicken)

     

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Parkplatz   850  
Gindelalm 1242 390 2,6 1
Abstieg
Parkplatz   850 390 2,6 ¾
Summe 390 5,2
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Tegernsee - Schliersee
UK 2 1:25000 3-86038-001-X
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
Juli 2010
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite