Pendling
1563m

Brandenberger Alpen




Pendling
Am Pendling Gipfel
Talort
Thiersee
Inntalautobahn A93 bis Ausfahrt Kiefersfelden - Kufstein. In Kufstein am ersten Kreisverkehr rechts ab nach Thiersee. In Thiersee links abbiegen Richtung Hinterthiersee. Im Ortsteil Mitterland beim Gasthof Pfarrwirt links nach Schneeberg. Parkplatz beim Gasthof Schneeberg (Gebühr € 2,-)

Stützpunkte

Charakter
Einfache Bergwanderung
Der Pendling ist ein allseits bekannter Berg, der durch eine Aussicht berühmt ist, die ihresgleichen sucht - Kaisergebirge, Kitzbühler Alpen, Hohe Tauern, Zillertaler Alpen und ein grandioser Tiefblick 1000m hinab ins Inntal. Ach ja, eine Berghütte nahe des Gipfels gibt es hier auch, erreichbar durch eine neu erbaute Fahrstraße.

Aufstieg
Rote Markierung  Weg 1, Pendling Nordseite
Vom Parkplatz beim Gasthaus Schneeberg folgt man der Teerstraße ( Pendling) und erreicht einen Schotterweg, dem man bis zum letzten Haus folgt. Hier biegt man nach links ab ( Pendling) und folgt der tristen Forststraße (Pendlingstraße) bis in eine ausladende Rechtskehre. Hier könnte man der Straße folgen, die bis zum Kufsteinerhaus führt. Wir biegen in der Kurve aber links ab ( Pendling) und gehen fortan steil und stangerlgerade in der Nordseite des Pendling auf felsigem Pfad aufwärts. Es beruhigt zu wissen, dass man hier auf den Spuren Ludwig Steubs
( sagen.at - Alpenreisen) unterwegs ist und in diesem Gedanken erreichen wir eine senkrechte Felswand, die den Geradeaus-Drang erst einmal beendet. In einigen Serpentinen geht man jetzt weiter aufwärts, immer noch steil und trifft oben auf dem Südwestrücken des Pendlings auf dieses Monster von Fahrweg, das den geneigten Mountainbiker und andere zum Kufsteinerhaus führt. Wir müssen die Straße zum Glück nur überqueren und haben noch einen kurzen Anstieg vor uns ( Pendling), bis wir das erste von zwei Gipfelkreuzen erreichen und die geniale Aussicht genießen können.

Abstieg
Rote Markierung über Kala-Alm
Den Aufstiegsweg wieder ein Stück zurück, bis wir wieder auf das Monster treffen. Jetzt hilft es nichts mehr, wir müssen das Ding betreten und eine Weile darauf gehen (den alten Weg habe ich auf diesem Stück nicht mehr gefunden), bis rechts ein Schild und eine AV-Markierung den Weg zur Kala-Alm weisen. Wir gehen weiter aufwärts auf einem Waldpfad, bis von rechts ein weiterer Pfad heraufkommt. Jetzt links halten und gut darauf achten, dass man auf dem undeutlichen Pfad bleibt, bis man über einen kurzen Hohlweg eine Waldwiese mit einem Kreuz erreicht. Wir folgen den Spuren und Markierungen über die Wiese in den Wald und erreichen über ein kurzes Stück abwärts die Jausen-Station Kala-Alm. Ab der Hütte auf einer Forststraße zurück nach Schneeberg.

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Schneeberg   970  
Pendling 1563 590 2,5
Abstieg
Kala-Alm 1370 190 2 ¾
Parkplatz   970 590 4 ¾
Summe 590 6,5
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Kompasskarte
Tegernsee-Schliersee
-Wendelstein
8 1:50000 3-86038-nnn-n
 Lageplan

Letzte Begehung:
Mai 2003
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite