Im Aufstieg zum Hochgern passieren wir die Agersgschwend-Alm.
Unser Gipfelziel versteckt sich oben in der Bildmitte.
Agersgschwend-Alm ganzjährig bewirtschaftet. Im Winter je nach Schneelage.
 Fenster schließen